News/Infos durchsuchen

Kategorien

Sonntag, 17. September 2017, 15:09 Uhr

NEU! Märklin Trix Schnellzug-Dampflok Serie 241-A SNCF Europas Größte


Mit Beginn der 1930er Jahre erschienen die mächtigen Dampfloks der Reihe 241 A auf Frankreichs Schienen. In den „goldenen“ Zeiten des Reisens vor dem Zweiten Weltkrieg beförderten sie schwere Schnellzüge zwischen Paris und den Atlantikhäfen Cherbourg und Le Havre sowie zwischen Paris und Basel. Dort gehörte auch der berühmte Arlberg- Orient-Express zu ihren Aufgaben. Nach Kriegsende fuhren sie bis 1965 hauptsächlich zwischen Paris und Straßburg sowie Paris und Basel. Erhalten blieben die 241 A 1 im Eisenbahnmuseum Mulhouse sowie die 241 A 65 als größte betriebsfähige Dampflok Europas in der Schweiz.


Vorbild: Schwere Schnellzug-Dampflokomotive mit Schlepptender der Serie 241-A. Ausführung als Museumslokomotive Serie 241-A-65, im optischen Zustand der Französischen Staatsbahnen (SNCF). Aktueller Betriebszustand, so wie die Lokomotive derzeit betriebsfähig im Depot in Full-Reuenthal in der Schweiz beheimatet ist.


Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Licht- und Soundfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Rauchsatz aus 72270 ist serienmäßig eingebaut. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal an Lok und Tender sowie eingebauter Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich ist eine Führerstandbeleuchtung und eine Fahrwerksbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Verstellbare Kupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Am Tender kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Befahrbarer Mindestradius 437,5 mm. Bremsschläuche, Heizkupplung und Schraubenkupplungsimitation sowie ein Schiebebildsatz mit Sponsoren-Logo liegen bei. Länge über Puffer 30,4 cm.

Highlights:

- Derzeit stärkste betriebsfähige Dampflokomotive in Europa.
- Lokomotive ist im Depot Full-Reuenthal in der Schweiz beheimatet.
- Komplette Neukonstruktion, mit durchbrochenem Barrenrahmen und vielen angesetzten Details.
- Führerstandbeleuchtung und Fahrwerksbeleuchtung digital schaltbar.
- Serienmäßig mit Raucheinsatz ausgestattet.
- Mit Spielewelt-Decoder mfx+ und umfangreichen Licht- und Soundfunktionen.


<<<Jetzt Schnellzug-Dampflok Serie 241-A SNCF für AC oder DC vorbestellen!>>>



Geschrieben von: Rainer




Donnerstag, 14. September 2017, 18:09 Uhr

NEU! Brekina Collection 2017 09-10


+++neu+++neu+++neu+++neu+++neu+++
#Brekina #Collection 2017 09-10
Tolle Neuheiten bietet uns Brekina mit der September/Oktober Ankündigung: Ganz neu der Melkus RS 1000 - der erste und einzige Sportwagen der DRR. Skoda/LIAZ 706 in verschiedenen Ausführungen. Tolle Varianten ergänzen die DDR-Serie. 100 Jahre Zündapp - ich selber hatte in meiner Teenager-Zeit erst eine CS25 und Später dann die KS80 gefahren. Super interessant für unsere Gegend - MB L 319 Weichenreinigung / #Bogestra. Aber schauen Sie selbst.



<<<DOWNLOAD>>> PDF Brekina Collection September/Oktober 2017

<<<Jetzt Brekina Collection September/Oktober 2017 bestellen!>>>

Geschrieben von: Rainer




Mittwoch, 13. September 2017, 22:09 Uhr

NEU! BRAWA Neuheiten Express 2017-09


+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++
#Brawa kündigt für das 3. Quartal 2018 den Verbrennungstriebwagen VT60.5 in 4 Variationen an: DRG Ep.II, DB Ep.III, DB Ep.IV und DR Ep.3. Natürlich wieder in DC, AC, DC-Digital-Sound und AC-Digital-Sound.
Sofort lieferbar in H0! Gepäckwagen MDyg986 DB EP.4, Diesellok BR 295 "Dinslaken Kobras" der Bocholter Eisenbahngesellschaft, Diesellok BR 213 DB AG Bahnbau Gruppe und andere Güterwagen. In Spur N wird es ab Oktober die Diesellok BR 233 DB AG Bahnbau Gruppe in analog und DCC-Digital geben. Sofort lieferbar neue Güterwagen in Epoche II und III. Aber sehen Sie selbst:


<<<DOWNLOAD>>> BRAWA Neuheiten Express 2017-09

<<<Jetzt BRAWA Neuheiten Express 2017-09 bestellen!>>>


Geschrieben von: Rainer




Mittwoch, 13. September 2017, 19:09 Uhr

NEU! Fleischmann & Roco Neuheiten Herbst 2017


+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++
#Roco #Fleischmann #Neuheiten #Modelleisenbahn #Herbst #2017
Registrieren und Profitieren: Im Shop registrieren, einloggen und Hauspreise sehen!


<<<DOWNLOAD>>> Fleischmann NH Herbst 2017 PDF

<<<Jetzt Fleischmann Neuheiten Herbst vorbestellen!>>>




<<<DOWNLOAD>>> Roco NH Herbst 2017 PDF

<<<Jetzt Roco Neuheiten Herbst vorbestellen!>>>


Geschrieben von: Rainer




Mittwoch, 06. September 2017, 12:09 Uhr

NEU! Wiking Neuheiten & Modellpflege Oktober 2017


MAGIRUS LF 16
Berufsfeuerwehren hatten ihn während der 1960er-Jahre als Aushängeschild in ihr Herz geschlossen – jetzt stellt WIKING den legendären Magirus LF 16 vor. Vor allem die lange Gruppenkabine macht das charaktertragende Löschfahrzeug so imposant – hinzu kommen Steckleiterteile und Schiebeleiter auf dem Dach und die heckseitig angebrachte Schlauchhaspel. Und weil in der Feuerwehrhistorie ein Magirus-Rundhauber nie alleine kommt, lässt WIKING zugleich einen Mehrzweck-Lkw ebenfalls mit Alligator-Haube vorfahren. Als weitere Klassiker ergänzen der Betonmischer mit kubischem Fahrerhaus sowie der Mercedes-Benz-Kurzhauber in Bölling-Farben das Programm. Als rasante Youngtimer der 1970er-Jahre debütieren das Opel Kadett C Coupé in der Rallye Winterfest-Version und der VW T2 mit Pritsche und seitlich geöffneter Plane. Freunde der ASG-Spedition können sich über den Scania-Schwertransport freuen, der einmal mehr das klassische WIKING-Sammelthema bereichert. Topaktuelle Modelle aus neuen Formen überzeugen mit dem Land Rover Defender 110, der Bauversion vom vierachsigen MAN TGS mit Meiller-Mulde und dem Pkw-Anhänger in THW-Optik. Ein weiteres Präzisionsmodell der landwirtschaftlichen Maßstabswelt in 1:32 stellt WIKING mit dem Zweiachs-Dreiseitenkipper nach Kröger-Vorbild vor.


ZÜNDENDER KASTENWAGEN
WIKING bereitet Themenspaß: Der Muldenkipper-Neuheit stellen die Traditionsmodellbauer zeitgleich einen Meiller-Absetzkipper auf MAN TGS-Fahrgestell zur Seite – die topaktuelle Baustellenserie setzt reizvolle Akzente! Darüber hinaus wirft die Modellpflege einen nostalgischen Rückblick auf die zurückliegenden Jahrzehnte des Fahrzeugbaus. Allen voran der Hanomag WD, mit dem die frühe Motorisierung der Landwirtschaft begann. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit dem Mercedes-Benz 180 und dem DKW F 89. Der Volvo Amazon ergänzt die Modellpflege im neuen Farbauftritt. Im Mittelpunkt der beliebten Reihe von Transportern steht der Ford FK 1000 als Kastenwagen, der in zeitgenössisch starker Bosch-Gestaltung für Zündkerzen und Autobatterien wirbt. Der VW T1 (Typ 2) fährt als Kleinbus mit Dachgepäckträger, aber auch als fünftes Modell der WIKING-Sammelserie vor – diesmal zeigt er Flagge für Lottchens Änderungs-Schneiderei. Der Wechselpritschen-Lkw auf MAN-Fahrgestell erinnert an die frühen Aktivitäten der Spedition Beißner mit flexiblen Aufbauten, die zum Ende der 1960er-Jahre die Logistikbranche zu revolutionieren begannen. Unübersehbar im Tagesleuchtrot begleitete der Binz-Krankentransportwagen viele Jahre den Rettungsdienst bei Liegendfahrten. Freunde der Spur N erhalten modellgepflegte Verstärkung mit dem Magirus-Pritschensattelzug und dem landwirtschaftlichen Anhänger. Und natürlich steht der 85. Geburtstag von Wiking-Modellbau in all seinen Facetten als Themen-Spezial im Mittelpunkt des druck-frischen WIKING-Magazins 2017.




Geschrieben von: Rainer










Letzte Kommentare

Ausgegeben in 0.08 Sek. durch yanis42